VBOB: Ministerien nicht nur mit Parteigängern besetzen -
Vorsitzender Hans-Ulrich Benra kritisiert Personalpolitik der FDP

Der Bundesvorsitzende der Beschäftigten der obersten und oberen Bundesbehörden (VBOB), Hans Ulrich Benra, hat die Kritik an der Personalpolitik in zwei FDP-geführten Ministerien bekräftigt. Es müsse bei Einstellungen in erster Linie um Eignung, Befähigung und fachliche Leistung gehen.

Den vollständigen Artikel finden Sie beim Deutschlandradio Kultur.