FragezeichenEntgeltordnung:
Wer hat’s gemacht?

Lange hat es gedauert, bis letztes Jahr im September eine Einigung zur neuen Entgeltordnung für den Bund (TV EntgO Bund) erzielt werden konnte. Verhandelt hatten auf Seiten der Gewerkschaften dbb beamtenbund und tarifunion sowie ver.di.

Nach der grundsätzlichen Einigung zur Entgeltordnung Bund lagen aber noch nicht die verschriftlichten detailliert ausgearbeiteten neuen Regelungen der Entgeltordnung und der in diesem Zusammenhang ebenfalls zu ändernden bzw. anzupassenden weiteren Tarifverträge vor. Diese wurden dann in den bis Anfang Februar dieses Jahres geführten Redaktionsverhandlungen zur Entgeltordnung erarbeitet. Am 10. Februar 2014 begann dann das Unterschriftsverfahren.

Da der dbb beamtenbund und tarifunion aktiv an den Verhandlungen zur neuen Entgeltordnung beteiligt waren, wurde der Tarifvertrag zur Entgeltordnung Bund auch vom dbb beamtenbund und tarifunion unterzeichnet.

Für dbb beamtenbund und tarifunion haben der Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt und der zweite Vorsitzende und Fachvorstand Tarifpolitik Willi Russ die neuen Tarifverträge unterschrieben. Im Anschluss wurden die Tarifverträge an das Bundesministerium des Innern weitergeleitet, wo das Unterschriftsverfahren zur Zeit noch läuft.

Fragezeichen
Entgeltordnung Bund:
Wir waren dabei!