VBOB setzt erfolgreich Zulage für Beschäftigte des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durch

Die Forderung des VBOB und dessen Vertreter in den Personalratsgremien nach Einführung einer Zulage für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wurde nunmehr von den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung aufgegriffen.

Die Änderung des 7. Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetzes soll in den kommenden Ta-gen vom Bundestag beschlossen werden. Hierin ist die Einführung einer Zulage für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BAMF vorgesehen. Diese soll je nach Laufbahnzugehörigkeit zwischen 110 und 125 Euro pro Monat betragen und ab Januar 2016 ausgezahlt werden.

Dies ist ein großer Erfolg des VBOB für die Beschäftigten des BAMF!