Anhörung vor dem Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Was macht attraktiv?

Die Bundesverwaltung braucht dringend eine Attraktivitätsoffensive und das Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz (BesStMG) soll es richten. Ein hoher Anspruch, doch das Gesetzesvorhaben wird den Erwartungen, die es weckte, leider nicht gerecht. Eine Flexibilisierung der Besoldungsstrukturen insgesamt sowie eine Vereinfachung und Modernisierung des Dienstrechts im Allgemeinen gelingt nur in…

>> mehr..

Archiv

Dezember 2017
15. Dezember 2017

Alimentation kinderreicher Beamter: dbb empfiehlt Widerspruch

Eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen (OVG NRW) hat die Frage aufgeworfen, ob die Alimentation kinderreicher Beamter (drei oder mehr Kinder) rechtens ist. „Wir empfehlen daher den…

11. Dezember 2017

Ausschuss Öffentlicher Dienst im Bundestag gefordert - dbb Chef: Politik sollte stärker auf gewerkschaftliche Expertise setzen

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach hat die Politiker bei Bund, Ländern und Gemeinden aufgefordert, bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen stärker auf die Hilfe und Beratung von Fachleuten aus…

08. Dezember 2017

OECD-Studie zur Rentenentwicklung:

Entgeltgleichheit schaffen, Rentenlücke schließen

Die dbb bundesfrauenvertretung hat wirkungsvolle Maßnahmen zur Aufhebung der geschlechterbedingten Lücke in der Alterssicherung gefordert. „Damit Männern und Frauen im Alter die gleichen Mittel zur Verfügung…

05. Dezember 2017

Beamten- und Tarifpolitik:

Austausch mit Bundesinnenminister de Maizière

Aktuelle beamten- und tarifpolitische Themen standen im Mittelpunkt des ersten Spitzentreffens der neu gewählten dbb-Führung mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière am 5. Dezember 2017 in Berlin.