Di­gi­ta­li­sie­rung in den Äm­tern wird ver­schla­fen

Silberbach: „Der Staat selbst ist sys­tem­re­le­vant“

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach hat den Politikern in Bund, Ländern und Gemeinden erneut vor­ge­wor­fen, die Di­gi­ta­li­sie­rung der Ver­wal­tung zu ver­schla­fen.

>> mehr..

Archiv

April 2020
29. April 2020

EuGH-Urteil zu Berufserfahrung und Freizügigkeit

dbb fordert rechtskonforme Neuregelungen im Besoldungsrecht

Gleichwertige Berufserfahrung, die in einem EU-Staat erworben wurde, muss überall in der EU anerkannt werden. Dies entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 23. April 2020 in einem Verfahren, das den…

14. April 2020

Bundesinnenministerium ergänzt seine Regelung

Neue Regelungen zur Arbeitsbefreiung und Sonderurlaub

Gewährung von Sonderurlaub bzw. Arbeitsbefreiung ab dem 10. April 2020 anlässlich aktueller Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus (COVID 19) zur Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen.

08. April 2020

Schlechter Scherz oder unerschütterlicher Optimismus

…fragt sich die Gewerkschaft Bundesbeschäftigte nach dem heutigen Beschluss der Bundesregierung zum Gesetzentwurf zur Änderung des Bundespersonalvertretungsgesetzes mit dem Ziel der Sicherstellung der…

07. April 2020

Offener Brief an die Beschäftigten der Bundesverwaltung

Verantwortung übernehmen - Solidarität zeigen

Auf die Beschäftigten der Bundesverwaltung ist in Krisenzeiten Verlass. In einem offenen Brief erklärt der vbob Bundesvorstand „Wir sind stolz darauf, dass ohne große Vorgaben und unaufgefordert viele unserer…

03. April 2020

Beteiligungsgespräch mit Bundesinnenministerium

Personalratswahlen: Schnelle Lösung für pandemiebedingte Beeinträchtigungen

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie beeinträchtigen auch die derzeit laufenden Personalratswahlen in der Bundesverwaltung. Ein neues Gesetz soll nun dafür sorgen, dass die Wahlen ordnungsgemäß stattfinden…

03. April 2020

Corona Pandemie

Systemrelevante Berufe aufwerten: Nur Klatschen reicht nicht

Die dbb bundesfrauenvertretung fordert eine schnelle und nachhaltige Antwort der Politik auf die besonderen Auswirkungen der aktuellen Krisensituation auf Frauen im öffentlichen Dienst.

01. April 2020

Corona-Pandemie - Veränderungen führen zu Fragen

Die Corona-Pandemie führt zu einschneidenden Veränderungen in unser aller Leben. Unabhängig, ob im beruflichen oder privaten Umfeld. Am Arbeitsplatz, im Homeoffice, bei der Ausübung eines Ehrenamtes oder in der…