Bundesvorstand beschließt Forderungspapier

Anlässlich seiner Klausurtagung in Königswinter hat der vbob Bundesvorstand das Anforderungspapier an die neue Bundesregierung einstimmig verabschiedet.

>> mehr..

vbob Talk

30. Juni 2021 | 11.00 bis 12.00 Uhr | Livestream

vbob Talk mit:

  • Stephan Mayer, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
  • Ulrich Silberbach, dbb Bundesvorsitzender
  • Frank Gehlen, vbob Bundesvorsitzender

70 Jahre vbob, die Motivation von gewerkschaftlicher Vertretung und deren Entwicklung, Partnerschaftliches Zusammenwirken oder Verteidigung von Positionen, Staat oder Arbeitgeber – in welcher Rolle sieht sich das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat? Die Vertretung der Beschäftigteninteressen auf Augenhöhe? War die Politik Hemmschuh oder Gestalterin? Der vbob im dbb als Dachgewerkschaft und die Frage der Herausforderungen für die Arbeit von morgen. Sind die Perspektiven auf allen Seiten gleiche oder starten wir in die Zukunft auf Basis unterschiedlicher Wahrnehmungen? Was vereint die Beteiligten bei der Gestaltung der Zukunft der Bundesverwaltung?

Das Video der Veranstaltung


Stephan Mayer

Stephan Mayer wurde 1973 in Burghausen geboren und hat sein Abitur am König-Karlmann-Gymnasium in Altötting absolviert. Von 1993 bis 1997 hat Stephan Mayer Rechtswissenschaften an der Ludwig Maximilians Universität in München studiert. Seit 1993 ist Stephan Mayer Mitglied der Kreisvorstandschaft der Mittelstands-Union der Christlich Sozialen Union (CSU). Von 1998 bis 2000 machte Stephan Mayer sein Referendariat im Oberlandgericht München und bei der Regierung von Oberbayern. Im Anschluss daran war Stephan Mayer von 2000 bis 2009 als Rechtsanwalt in der Rechtsanwaltskanzlei Salzberger, Reiter, Mandlsberger & Kollegen Mühldorf tätig. Seit 2002 ist Stephan Mayer Mitglied des Deutschen Bundestages sowie stellv. Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion Altötting und seit 2008 ist er zudem Präsidiumsmitglied des Bundes der Vertriebenen (BdV). Von 2009 bis 2018 war Stephan Mayer als Rechtsanwalt in der Rechtsanwaltskanzlei Nachmann Rechtsanwalt GmbH in München tätig. Von 2010 bis 2018 war Stephan Mayer Präsident der THW-Bundesvereinigung e. V. (THW). 2013 wurde Stephan Mayer von den Mitgliedern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Innen und damit zum neuen innenpolitischen Sprecher der Unionsfraktion gewählt und gilt seitdem als Experte für Migration und Sicherheitsfragen. Am 14. März 2018 wurde Stephan Mayer zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat ernannt. Dort ist er neben anderen Themen hauptsächlich für Migration, Integration, EU-Koordination, (Grenz-) Sicherheit und zivilen Bevölkerungsschutz zuständig.


Ulrich Silberbach

Ulrich Silberbach wurde im Jahr 2017 vom Gewerkschaftstag des dbb beamtenbund und tarifunion zum Bundesvorsitzenden gewählt. Damit vertritt er hauptamtlich die Interessen von über 1,3 Millionen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Bereits zuvor hat er sich in unterschiedlichsten Funktionen über Jahrzehnte für seine Kolleginnen und Kollegen engagiert, insbesondere als stellvertretender Bundesvorsitzender des dbb, als Bundesvorsitzender seiner Heimatgewerkschaft komba und im Vorstand des dbb Landesbundes in Nordrhein-Westfalen. Ulrich Silberbach wurde am 27. August 1961 in Köln geboren.


Frank Gehlen

Frank Gehlen wurde im Jahr 2020 vom Bundeshauptvorstand des vbob Gewerkschaft Bundesbeschäftigte zum Bundesvorsitzenden gewählt. Damit vertritt er hauptamtlich die Interessen der Beschäftigten der Bundesverwaltung. Zuvor hat er bereits mehrere Jahre ehrenamtlich Vorstandspositionen innerhalb des vbob, zuletzt zwei Jahre als stellvertretender Bundesvorsitzender innegehabt. Die letzte Dekade war der 1965 geborene Frank Gehlen freigestellter Personalratsvorsitzender im Bundesministerium für Bildung und Forschung.