Bund: Stellen auf Höchststand, Personal fehlt trotzdem

Arbeit im öffentlichen Dienst muss noch viel attraktiver werden

Die Zahl der im Bundeshaushalt ausgewiesenen Stellen hat mit 204.690 in diesem Jahr den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht, meldet das „Handelsblatt“ am 18. Februar 2020. Mit deren Besetzung gibt es aber Probleme, warnt dbb Chef Ulrich Silberbach.

>> mehr..

vBOBcasts

Episode 4: Klimaschutz

Nicht erst seit der Fridays-for-Future Bewegung ist das Thema Klimaschutz in aller Munde und verstärkt in das Bewusstsein der Politik gerückt. Im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) wird das Thema in der Unterabteilung „Klimaschutz“ bearbeitet. Mit dem Leiter dieser Unterabteilung, Berthold Goeke, haben wir über seinen Job gesprochen. Passend zum Thema wurden vor Kurzem Änderungen im Reisekostenrecht verkündet, die ein stärkeres Gewicht auf den Klimaschutz bei der Wahl des Reismittels bei Dienstreisen von Beschäftigten des Bundes legen. Auch hierauf gehen wir in Episode 4 kurz ein.

 

Episode 3 (Bonus): Staatsministerin Dorothee Bär

In Episode 3 können Sie sich das Gespräch mit Staatsministerin Bär in der Komplettfassung anhören.

Episode 2: Digitalisierung und die Auswirkungen auf die Bundesverwaltung!

In Episode 2 des vBOBcast sprechen wir mit der Staatsministerin Dorothee Bär über Digitalisierung, welche Auswirkungen diese auf die Bundesverwaltung, aber auch unsere Gesellschaft hat und ob ein eigenes Digitalisierungsministerium noch in dieser Legislaturperiode realistisch ist. Außerdem „verabschieden“ wir gebührend den Präsident des THW, Albrecht Brömme, mit dem wir kurz vor seiner Pensionierung Ende 2019 noch einmal im vbob Hauptstadtstudio gesprochen haben.

Episode 1: Willkommen! Der vbob hat nun einen eigenen Podcast!