21. Juni 2022

Der vbob Bundesvertretertag 2022 hat heute gewählt

  • Foto: Reimo Schaaf

Mit einem starken Wahlergebnis wurde heute Frank Gehlen als Bundesvorsitzender bestätigt. Der 56jährige Diplom-Verwaltungswirt aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung hatte im Vorfeld der Wahl klar gemacht, dass die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Beschäftigten der Bundesverwaltung für seine Gewerkschaft absolute Priorität haben.

Die stellvertretenden Bundesvorsitzenden Claudia Goeke (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz) und Hans-Georg Schiffer (Bundesverwaltungsamt) wurden wiedergewählt. Der bisherige Beisitzer im Bundesvorstand Ludwig Hofmann (Bundesnachrichtendienst) wurde erstmals in das Amt des Stellvertreters gewählt. Als neuer und alter Bundesschatzmeister wurde mit großer Mehrheit Dirk Rörig (Statistisches Bundesamt Bonn) vom Bundesvertretertag bestätigt. Zum neuen Rechtsschutzbeauftragten wurde Manfred Becker aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gewählt.

Neuer Bundesjugendvertreter ist Morris Hültner aus dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Die bisherige Bundesfrauenvertreterin Anna Diegeler-Mai und der Bundesvertreter der Mitglieder im Ruhestand Joachim Politis wurden in Ihrem Amt bestätigt. 

Frauenpower im vbob

Vier Beisitzerinnen wurden heute mit großer Mehrheit in den Bundesvorstand gewählt: Lilia Berwold (Statistisches Bundesamt Bonn), Claudia Heinrichs (Bundesministerium des Innern und für Heimat Köln), Alina Julius (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) und Bianca Stoffer (Bundesministerium für Bildung und Forschung).