Beteiligungsgespräch mit Bundesinnenministerium

Personalratswahlen: Schnelle Lösung für pandemiebedingte Beeinträchtigungen

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie beeinträchtigen auch die derzeit laufenden Personalratswahlen in der Bundesverwaltung. Ein neues Gesetz soll nun dafür sorgen, dass die Wahlen ordnungsgemäß stattfinden und sich die Personalräte konstituieren können.

>> mehr..
03.04.2020

Corona Pandemie

Systemrelevante Berufe aufwerten: Nur Klatschen reicht nicht

Die dbb bundesfrauenvertretung fordert eine schnelle und nachhaltige Antwort der Politik auf die besonderen Auswirkungen der aktuellen Krisensituation auf Frauen im öffentlichen Dienst.

>> mehr..
01.04.2020

Corona-Pandemie - Veränderungen führen zu Fragen

Die Corona-Pandemie führt zu einschneidenden Veränderungen in unser aller Leben. Unabhängig, ob im beruflichen oder privaten Umfeld. Am Arbeitsplatz, im Homeoffice, bei der Ausübung eines Ehrenamtes oder in der Freizeit mit Freunden und Familie - überall machen sich die Maßnahmen von Bund, Länder oder auch der Kommunen bemerkbar. Regelmäßige Händehygiene und das Einhalten von Husten- und…

>> mehr..
25.03.2020

Infektionsschutzgesetz wird angepasst

Corona-Pandemie: Verdienstausfall durch Kinderbetreuung umfassend ausgleichen

Viele Eltern müssen aufgrund geschlossener Schulen und Kitas ihre Kinder selbst Zuhause betreuen – auf Kosten des eigenen Einkommens. Die geplanten Hilfen der Bundesregierung sind für den dbb zwar grundsätzlich richtig, gehen aber nicht weit genug.

>> mehr..
23.03.2020

Bericht der FAS

Beamtenversorgung: Systemwechsel ist sinnlos

Laut einem Medienbericht will die Rentenkommission der Bundesregierung empfehlen, neue Beamtinnen und Beamte in die Gesetzliche Rentenversicherung einzubeziehen. Friedhelm Schäfer, dbb Fachvorstand für Beamtenpolitik, bezeichnete die Pläne als „sinn- und verantwortungslos“.

>> mehr..
19.03.2020

Eindämmung der Corona-Pandemie

Digitalisierungsrückstand erschwert Homeoffice im öffentlichen Dienst

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst versuchten zur Corona-Eindämmung aktuell alles, um die Krise zu bewältigen und beim Thema Homeoffice und flexibles Arbeiten „so innovativ und digital wie möglich zu sein“, erklärte dbb Chef Ulrich Silberbach am 19. März 2020 gegenüber Focus Online.

>> mehr..
16.03.2020

Bundesinnenministerium erlässt neue Regeln

Corona-Krise: Beschäftigte des Bundes können Kinder notfalls Zuhause betreuen

Das Bundesinnenministerium (BMI) hat Regelungen für die Gewährung von Sonderurlaub sowie für die Arbeitsbefreiung zum Zwecke der Kinderbetreuung festgelegt. Der dbb begrüßte die Maßnahmen.

>> mehr..