Es ist Zeit für neue Arbeitszeitmodelle!

„Wir wollen Arbeitszeitkontenmodelle im öffentlichen Dienst einführen, die einen planbaren Überstunden- und Mehrarbeitsabbau unter Berücksichtigung besonders belasteter Bereiche ermöglichen.“ So kündigte die Bundesregierung im Frühjahr 2018 ihre Absicht an, die Arbeitszeit im öffentlichen Dienst neu zu regeln. Der Nachweis zur Halbzeitbilanz der sogenannten GroKo fällt ernüchternd aus.

>> mehr..
03.12.2019

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

„Der Weg zu einer wirklich inklusiven Gesellschaft ist noch weit“

„Zwischen den gesetzlichen Regelungen einerseits und der konkreten Umsetzung der Inklusion vor Ort klafft leider immer noch zu oft eine unübersehbare Lücke“, sagte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember 2019.

>> mehr..
29.10.2019

Bundestag beschließt die Modernisierung der Besoldungsstrukturen

Es ist bereits 23.30 Uhr als die Abgeordneten des Deutschen Bundestages am 24. Oktober 2019 mit großer Mehrheit das Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz (BesStMG) verabschieden. Das Gesetz umfasst viele neue Maßnahmen und Verbesserungen für die Bereiche der Bundespolizei, der Zollverwaltung und für die Soldatinnen und Soldaten. Es kann demnach nur ein erster Schritt hin zu einer…

>> mehr..
25.10.2019

Aus den Fachgruppen

Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen in der vbob Fachgruppe Statistisches Bundesamt

Am 22. Oktober 2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung der vbob Fachgruppe Statistisches Bundesamt Wiesbaden statt. Zu Beginn begrüßte der Fachgruppenvorsitzende Peter Grausam die anwesenden Mitglieder.

>> mehr..
22.10.2019

Ideencampus „Let’s get digital“

Digitalisierung: Junge Beschäftigte als Experten und Change Agents begreifen

Gerade die jungen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Deutschland können die dringend erforderliche Digitalisierung voranbringen – wenn man sie lässt, sagt dbb Chef Ulrich Silberbach.

>> mehr..
14.10.2019

Anhörung vor dem Innenausschuss des Deutschen Bundestages

Was macht attraktiv?

Die Bundesverwaltung braucht dringend eine Attraktivitätsoffensive und das Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz (BesStMG) soll es richten. Ein hoher Anspruch, doch das Gesetzesvorhaben wird den Erwartungen, die es weckte, leider nicht gerecht. Eine Flexibilisierung der Besoldungsstrukturen insgesamt sowie eine Vereinfachung und Modernisierung des Dienstrechts im Allgemeinen gelingt nur in…

>> mehr..