Beamtinnen und Beamte des Bundes

Arbeitszeit: dbb erwartet sofortigen Einstieg in Reduzierung

dbb Vize Friedhelm Schäfer hat die geplanten Änderungen der Arbeitszeit- und Sonderurlaubsverordnung für Beamtinnen und Beamte des Bundes begrüßt. Er kritisierte jedoch deutlich, dass ein ganz zentrales Anliegen des dbb erneut nicht aufgegriffen wurde.

>> mehr..
13.11.2020

Gewerkschaft Bundesbeschäftigte beschließt Forderungspapier

Im Rahmen der Sitzung des Bundeshauptvorstandes, des höchsten Gremiums der Gewerkschaft zwischen den Gewerkschaftstagen, hat sich die vbob – Gewerkschaft Bundesbeschäftigte heute mit den Erwartungen an die politischen Parteien im Wahljahr 2021 beschäftigt. Im Ergebnis der Diskussion haben die Gewerkschafter beschlossen, ihre Forderungen den politischen Parteien in der Vorbereitung des…

>> mehr..
13.11.2020

Gewerkschaft Bundesbeschäftigte unter neuer Führung

Heute haben die Mitglieder des Bundeshauptvorstandes der vbob – Gewerkschaft Bundesbeschäftigte den bisherigen stellvertretenden Bundesvorsitzenden Frank Gehlen zum neuen Bundesvorsitzzenden der Gewerkschaft gewählt.

>> mehr..
28.10.2020

Tarifeinigung mit Bund und Kommunen

Corona-Sonderzahlung für den Beamtenbereich angestoßen

Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, hat am 27. Oktober 2020 einen Eilgesetzentwurf für eine einmalige Sonderzahlung an Beamtinnen und Beamte des Bundes vorgelegt. Damit wird eine Zusage aus der Tarifeinigung umgesetzt.

>> mehr..
27.10.2020

Service für Beamtinnen und Beamte

Rechtsprechung: dbb bereitet wegweisende Urteile aus Beamtenrecht auf

Der dbb beamtenbund und tarifunion informiert künftig über aktuelle Fälle aus den Bereichen Dienstrecht, Beihilferecht, Besoldungsrecht, Versorgungsrecht und Personalvertretungsrecht.

>> mehr..
25.10.2020

Tarifeinigung mit Bund und Kommunen

Corona-Kompromiss im öffentlichen Dienst

„Das ist der Corona-Kompromiss. Wir haben mit diesem Abschluss das aktuell Machbare erreicht“, bilanzierte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach am 25. Oktober 2020 in Potsdam die Tarifeinigung mit den Arbeitgebern von Bund und Kommunen.

>> mehr..
22.10.2020

Einkommensrunde Bund und Kommunen 2020

dbb: Verhandlungserfolg ist möglich

„Ich bin Berufsoptimist: Natürlich können wir uns hier in den nächsten Tagen mit den Arbeitgebern einigen. Dafür braucht es keine Zauberei, sondern Entschlossenheit und Kompromissbereitschaft von beiden Seiten", erklärte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach am 22. Oktober 2020 vor Beginn der entscheidenden dritten Verhandlungsrunde in Potsdam.

>> mehr..
16.10.2020

Einkommensrunde Bund und Kommunen

Gewerkschaften kritisieren Arbeitgeberangebot als völlig unzureichend

Die Verhandlungsführer von ver.di und dbb, Frank Werneke und Ulrich Silberbach, haben das Arbeitgeberangebot in der Einkommensrunde für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen als völlig unzureichend bezeichnet.

>> mehr..