vbob Veranstaltung_70 Jahre_

Jubiläumsveranstaltung #vbob70

Die Bundesverwaltung als Arbeitgeber – ausreichend attraktiv oder steigerungsfähig?

Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die Mitglieder - das ist Aufgabe des vbob. Hier hat der vbob in den vergangenen 70 Jahren bereits viel erreicht. In den nächsten Jahren, in denen die Arbeitswelt maßgeblich vom demografischen Wandel und der digitalen Transformation geprägt wird, will der vbob dieses Engagement fortsetzen. Die Gewinnung und Bindung des Personals ist dabei ein…

>> mehr..
26.03.2021

Altersteilzeit auch für Beamtinnen und Beamte verlängert

Am 24.03.2021 hat das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat in Umsetzung des Tarifabschlusses vom 25. Oktober 2020 für Beamtinnen und Beamte in der Bundesverwaltung die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Altersteilzeit nach § 93 Absatz 3 Bundesbeamtengesetz (BBG) und des FALTER-Modells nach § 53 Absatz 4 BBG mit Wirkung vom 25. März 2021 um weitere zwei Jahre verlängert, also bis zum…

>> mehr..
18.03.2021

Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2021/2022

vbob Chef enttäuscht über Gesetzentwurf

Hinter diesem sperrigen Begriff verbirgt sich heute ein beachtlicher Vorgang. Die Übertragung des letztjährigen Tarifergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten. Diese wird kommen, eine wirkungsgleiche Übertragung allerdings nicht. Der Mindestbetrag von 50 Euro wird von der Bundesregierung nicht für die Kolleginnen und Kollegen in den kleineren Besoldungsgruppen umgesetzt.

>> mehr..
18.03.2021

Anhörung zum Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2021/2022

Gewerkschaften kritisieren Bundesfinanzministerium für Rückzug

Das Bundesinnenministerium hat innerhalb kürzester Zeit einen neuen Entwurf des Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetz 2021/2022 auf den Weg gebracht. Damit wird zumindest die bereits im Koalitionsvertrag vereinbarte zeit- und systemgerechte Übertragung der Ergebnisse des Tarifvertrages auf die Beamtinnen und Beamten des Bundes abgesichert.

>> mehr..
12.03.2021

Veranstaltungsreihe im Jubiläumsjahr 2021

Die Bundesverwaltung als Arbeitgeber - ausreichend attraktiv oder steigerungsfähig?

Digitalisierung und demografischer Wandel sind heute zwei der entscheidenden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und zugleich Herausforderungen für die Arbeit der öffentlichen Verwaltung. Der öffentliche Dienst wird in den nächsten Jahren ganz besonders vom Fachkräftemangel betroffen und damit auf die Gewinnung neuer und Bindung vorhandener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen sein.

>> mehr..
08.03.2021

Internationaler Frauentag

Gleichstellungspolitik muss Teil der Krisenpolitik sein

Mit Blick auf den Internationalen Frauentag am 8. März ruft der dbb die gewaltige Leistung der weiblichen Beschäftigten in der Corona-Pandemie ins Bewusstsein. Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach und die Vorsitzende der dbb frauen, Milanie Kreutz, fordern von der Politik und den öffentlichen Arbeitgebern gleichstellungspolitisch an einem Strang zu ziehen.

>> mehr..
26.02.2021

70 Jahre vbob - Gewerkschaft - Warum eigentlich?

Die von ca. 70 angemeldeten Teilnehmern besuchte Videokonferenz war die erste einer Reihe von Veranstaltungen zum 70. Jahrestag unserer Gewerkschaft.

>> mehr..
25.01.2021

Verordnung zum Homeoffice

Keine IT-Ausstattung = kein mobiles Arbeiten

Am Mittwoch tritt die Verordnung für Homeoffice vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Kraft. Demnach müssen Arbeitgeber während der Pandemie das Arbeiten von zuhause anbieten, wenn keine zwingenden betrieblichen Gründe dagegenstehen.

>> mehr..