DBB Landesbund Nordrhein-Westfalen beschließt einstimmig vbob Antrag

vbob fordert Ende des Personalnotstandes in der Landesbauverwaltung

Der vbob hat an den Gewerkschaftstag des DBB NRW – Beamtenbund und Tarifunion Nordhrein-Westfalen den Antrag gestellt, sich bei der Landesregierung dafür einzusetzen, mit notwendigen personellen Ressourcen in eine Handlungs- und funktionsfähige Bauverwaltung des Landes zu investieren und damit dem bestehenden Sanierungsstau bei Bundesbauten entgegen zu wirken.

>> mehr..
16.05.2019

EuGH-Entscheidung

vbob erinnert anlässlich des Arbeitszeiturteils des EuGH an langjährige Forderung nach einer Reform der Arbeitszeitverordnung

Es kennt sie vermutlich jeder, der in der Bundesverwaltung beschäftigt ist - die Stechuhr, vor der man nun nach dem Urteil des EuGH vielerorts Angst hat. Arbeitgeber müssen demnach fortan sicherstellen, dass die tägliche Arbeitszeit aller Beschäftigten gemessen werden kann.

>> mehr..
15.05.2019

dbb Rheinland-Pfalz beschließt Antrag des vbob einstimmig

vbob fordert zukunftsfähige und bezahlbare ÖPNV-Anbindungen für die Beschäftigten

Der Gewerkschaftstag des dbb Landesbundes Rheinland-Pfalz hat am 14. Mai 2019 in Mainz den Antrag des vbob einstimmig angenommen und wird sich in Gesprächen mit der Landesregierung dafür einsetzen, dass die Beschäftigten aus Rheinland-Pfalz die Möglichkeit erhalten, durch das Angebot von attraktiven Zeitkarten über die Grenzen von Verkehrsverbünden hinweg auf den ÖPNV umzusteigen und darüber...

>> mehr..
13.05.2019

vbob Bundeshauptvorstand tagte in Königswinter-Thomasberg

Die Tagung des vbob Bundeshauptvorstandes vom 10. bis 11. Mai 2019 in Königswinter-Thomasberg war durch eine Fülle an Themen gekennzeichnet. Zu Gast war Friedhelm Schäfer, zweiter dbb Vorsitzender Fachvorstand Beamtenpolitik, der den Mitgliedern des Bundeshauptvorstandes zu aktuellen Themen Rede und Antwort stand.

>> mehr..
25.04.2019

25 Jahre Berlin/Bonn-Gesetz

Am 26. April 1994 verabschiedete der Deutsche Bundestag das Gesetz zur Umsetzung des Beschlusses des Deutschen Bundestages vom 20. Juni 1991 zur Vollendung der Einheit Deutschlands, kurz: Berlin/Bonn-Gesetz. Festgelegt wurde, welche Bundesministerien ihren ersten Dienstsitz in Berlin und welche diesen in Bonn haben. Ebenso gilt bis heute, dass der größte Teil der Arbeitsplätze der Bundesregierung...

>> mehr..
11.04.2019

Versorgung

Seehofer unterstützt „Mütter-Rente“ für Bundesbeamtinnen und -beamte

„Die ‚Mütter-Rente‘ soll laut Bundesinnenminister Seehofer endlich auf die Beamtenschaft des Bundes übertragen werden“, sagte Friedhelm Schäfer, dbb Fachvorstand für Beamtenpolitik, am 10. April 2019.

>> mehr..