Digitales Deutschland - Chance nutzen

Die Gewerkschaft Bundesbeschäftigte – vbob fordert seit vielen Jahren, dass im Wesentlichen aus dem Jahre 1974 stammende Bundespersonalvertretungsrecht zu modernisieren. Der vbob begrüßt geplante Regelungen, wie z.B. zum Übergangsmandat bei Umstrukturierungen, Vereinheitlichung der Amtszeiten, die Mitbestimmung in Fragen des Gesundheitsschutzes und des Betrieblichen Eingliederungsmanagements oder…

>> mehr..

Der Bundesvorstand

Der Bundesvorstand besteht aus der Bundesleitung, dem Bundesjugendvertreter, der Bundesfrauenvertreterin, dem Bundesvertreter der Mitglieder im Ruhestand und vier Beisitzerinnen und Beisitzern, die ihre Funktion ehrenamtlich wahrnehmen.

Die Bundesleitung besteht aus der hauptamtlichen Bundesvorsitzenden, drei stellvertretenden Bundesvorsitzenden, dem Bundesschatzmeister und dem Justiziar, die ihre Funktion ehrenamtlich ausüben. 

Der Vorsitzende der Fachgruppe Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BVV) nimmt als kooptiertes Mitglied an den Bundesvorstandssitzungen teil.

In der Tagesarbeit wird der Bundesvorstand von der Bundesgeschäftsstelle in Bonn und dem Hauptstadtbüro in Berlin unterstützt.

 

  • Thomas de Greeff
  • Thomas de Greeff

    Bundesjugendvertreter

    Verbindung zu den Jugendvertretungen, Ausbildungsangelegenheiten, Leiter AG vbob jugend

    jugend(at)vbob.de
  • Anna Diegeler-Mai
  • Anna Diegeler-Mai

    Bundesfrauenvertreterin

    Mitglied der dbb Bundesfrauenvertretung, Verbindung zu den Gleichstellungsbeauftragten

    anna.diegeler-mai(at)vbob.de
  • Joachim Politis
  • Joachim Politis

    Bunesvertreter der Mitglieder im Ruhestand

    Mitglied der dbb Bundesseniorenvertretung und der DBB-Landesseniorenvertretung NRW

    vbob(at)vbob.de

Organigramm des vbob